Über mich

Seit nunmehr 18 Jahren arbeite ich als Physiotherapeut und seit November 2017 als Heilpraktiker.

 

Meine Behandlung ist von einem ganzheitlichen, osteopathischen

Ansatz geprägt. Besonders wichtig hierbei sind mir, fasziale  und cranio-sacrale sowie naturheilkundliche Therapieansätze zu vereinigen.
Sehr oft liegen zwischen der eigentlichen Ursache  und den aktuellen Beschwerden sehr viel Zeit.
Das bedeutet zum Beispiel, dass sich ein einfaches Umknicken im Fuß noch nach Monaten und Jahren in Schulter/Nackenbereich bemerkbar machen kann.
Das Aufsuchen solcher, fast schon in Vergessenheit geratener Geschehen (Operationen, Verstauchungen,Schleudertraumen,Stürze..usw.) nimmt viel Zeit in Anspruch.
Ebenso eine zielführende Anamnese (Patientengespräch)
Eine Behandlung, basierend auf der Ursache erfordert  Zeit und Geduld.
... nehmen Sie sich Diese, es lohnt sich.


Ein Gesunder hat viele Wünsche, ein Kranker nur einen.

 

Aktuelles

U R L A U B 

12.9-24.9.2018.

 

Jetzt auch Blutegel und Neuraltherapie  auf der Agenda